Meine Schwester

ein Stefan Wolner Film

A | 80 Min | in Entwicklung

Mit 18 Jahren bekam ILSE eine Diagnose, die ihr Leben für immer verändern sollte: Multiple Sklerose. Eine Krankheit, die bis heute viele Rätsel aufgibt. Filmemacher Stefan Wolner begleitet seine Schwester mit der Kamera und erzählt hautnah, ihre Geschichte von Verzweiflung, über Wut bis hin zur Akzeptanz. Ein persönliches Porträt über den Umgang mit einer unheilbaren Krankheit.

BUCH

Merlin Mayer, Stefan Wolner

REGIE
Stefan Wolner

PRODUKTION

MIT UNTERSTÜTZUNG VON