Sterben 2.0

Eine TV-Dokumentation von Stefan Wolner

A | 2021 | TV-Dokumentation | 52 Min
In Koproduktion mit ORF

Es ist die einzige Gewissheit, die uns das Leben bereithält, zugleich Kränkung und gesellschaftliches Tabu: unser Tod. Die Gier nach Ruhm durch Selbstinszenierung in den sozialen Medien spiegelt die Sehnsucht nach Unsterblichkeit – und setzt sich auch in der Gestaltung unseres digitalen Nachlebens fort. Die zunehmende Abkehr von traditionellen Religionen wird von der Suche nach einer neuen Spiritualität abgelöst: Immer mehr Menschen wollen naturnah bestattet werden und so dereinst eingehen in den ewigen Kreislauf. Stefan Wolner berichtet in seiner Doku von Bestattungs-Start Ups, der Alm als letzte Ruhestätte oder von QR-Codes auf Grabsteinen. (Quelle:ORF)

Regie
Stefan Wolner

Buch
Katharina Liebert
Hannah Wahl